Lexikon
Acrylglas
glasklarer, harter, lichtechter und sehr stossfester Kunststoff weniger spröde und halb so schwer wie gewöhnliches Glas, dafür kratzempfindlicher
Aluminium
Nichteisenmetall, rostet nicht, leicht, kurz Alu, wird gegen Korrosion häufig eloxiert
Äste
sind für den Baum lebensnotwendig mindern je nach Anzahl, Grösse, Lage und Beschaffenheit die Festigkeit des Holzes verwachsene Äste bieten reizvolle Gestaltungsmöglichkeiten
Beize
verändern der natürlichen Farbe des Holzes durch farberzeugende Flüssigkeiten oder Dämpfe, Struktur des Holzes bleibt sichtbar
Belegte Spanplatte
0.7 - 1.2mm dicke Kunstharzplatten welche zur Veredelung auf Spanplatten geleimt werden
Beschichtung / beschichtet
auf Spanplatten aufgebrachte, etwa 0.2mm dünne Oberflächenveredelung in vielen Farben, Holzimitationen und Mustern erhältlich
Chromnickelstahl
auch Inox oder Edelstahl Metalllegierung aus 72% Stahl, 18% Chrom und 10% Nickel, macht Stahl rostfrei und säurefest
Doppelverglasung
Fenster mit 2 Glasscheiben, Flügel zusammengeschraubt
Drahtglas
Gussglas mit Drahtnetzeinlage, verzerrte Durchsicht bei Scheibenbruch bleibt durch die Drahteinlage die Scheibe weitgehend erhalten
Drücker
umgangssprachlich Falle genant
Eloxierung / eloxiert
elektrochemische Oberflächenbehandlung zum Schutz von Aluminium gegen Korrosion
Einfachauszug
die hintersten 10 cm der Schublade sind nicht zugänglich
Einfachverglasung
Fenster mit 1 Glasscheibe, beschränkte Wärmedämmung, Verbesserung durch Vorfenster
Falle
der Schreiner spricht von Drücker und Drückergarnitur
Floatglas
Schwimmverfahren zur Herstellung von beidseitig völlig ebenen, gleichdicken Glasscheiben
Furnier
0.55 - 3 mm dünne Holzblätter, die durch Sägen, Messern oder Schälen von einem Stamm oder Stammteil abgetrennt werden werden als Oberflächenveredelung von Spanplatten oder minderwertigem Holz verwendet
Galvanisierung / galvanisiert
Rostschutz, Gegenstände werden durch Elektrolyse mit dünnen Metallschichten überzogen zum galvanisieren eignen sich besonders Nickel, Chrom, Kadmium, Zink, Silber und Gold
Granit
harte Gesteinsart, weitgehend hitze- und kratzfest
Grundierung / grundieren
erster Auftrag bei der Oberflächenbehandlung Holzarten werden in Nadelhölzer und Laubhölzer sowie in europäische und aussereuropäische Nadel- und Laubhölzer eingeteilt jede Holzart hat für sie typische Eigenschaften welche unbedingt bei der Verarbeitung berücksichtigt werden müssen
Isolierverglasung
Fenster mit 2 oder mehr Glascheiben, Flügel nicht zusammengeschraubt
Kunstharzplatten
0.7 - 1.2 mm dünne Platten aus in Harz getränkten Kraftpapieren, unter hohem Druck gepresst
Lasur / lasiert
Anstrichsstoffe die farblos sind oder die Farbe des Holzes verändern, wobei die Holzstruktur und die Holzmaserung erhalten bleibt
Lack / lackieren
sollen die Holzoberfläche verschönern und schützen, es gibt Farblacke und farblose Lacke, je nach Produkt hat der Lackfilm unterschiedliche Eigenschaften
Legierung
durch zusammenschmelzen mehrer Metalle entstehender Stoff
Marmor
feinkörniges, kristalines Kalkgestein, eher weich und nicht säurefest
Massivholz
Vollholz, ganze Werkstückdicke aus dem gleichen Stück Holz
MDF
Medium Density Fiberboard Faserplatte mit durchgängig gleich geschaffenem Aufbau, profilierte Kanten und Flächen lassen sich gut deckend lackieren
Öl / ölen
bestehen aus natürlichen Stoffen, je nach Produkt mehr oder weniger belastbare Oberfläche
schwinden
Holz ist hydroskopisch, d.h. es kann Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben beständig versucht Holz seinen Feuchtegehalt dem der Luft anzugleichen ist die Luft sehr trocken (z.B. Winter) schwindet das Holz (z.B. Fugen in Parkettboden)
Spanplatten
werden aus Holzspänen und Kunstharzklebstoffen unter Einwirkung von Wärme und Druck hergestellt
Sperrholz
wird aus kreuzweise aufeinander geleimten Furnieren hergestellt
Spiegeldrahtglas
erhält nach Guss durch schleifen und polieren ebene Oberfläche, so dass die Durchsicht verzerrungsfrei ist
Spiegelglas
Meist Floatglas, mit einseitiger, dünner Silberbeschichtung
Vollauszug
der gesamte Schubladeninnenraum ist zugänglich
wachsen
siehe schwinden, sinngemäss
Wachse / gewachst
wasserabweisende Oberflächenbehandlung, geringe Temperaturbeständigkeit, Oberfläche pflegebedürftig
 
gesuchter Begriff fehlt? Kein Problem ! Helfe gerne weiter.